Supervisionsworkshop

Lysa‘s Supervision-Seminar hat seinem Ursprung als eine Ergänzung zu den Ausbildungen für praktizierende AuraReading-Berater, AuraSound Vibrational Medicine Practitioners, Kinesiologen, und sowie für alle andere Therapeuten- Gesundheitsberufe, oder Psychologische-Beraterkreise, um einen angemessenen Umgang mit Situationen wie Kränkung, Benachteiligung oder Mobbing zu finden.

Entlastung durch Reflexion der beruflichen Situation, häufige Missverständnisse und Schwierigkeiten im Arbeitsalltag und damit verbundene negative Gefühle werden in einem gemeinsamen Reflexionsprozess bearbeitet.

Außerhalb der Komfortzone wächst deiner Persönlichkeit, ebenso deine beruflichen Kompetenzen. Du wirst auch eventuell gefordert sein, Neues zu erleben. So in diesem geschützten Raum der Supervisionsseminar wächst deine Erfahrung und dein Selbstvertrauen wird gestärkt!

Supervision bringt Erfahrungen und Erlebnisse zur Sprache. Damit eröffnen sich Handlungsspielräume für gute Arbeit.

Du hast etwas getan und es verlief nicht so wie gewünscht? Du hast etwas vor zu tun und möchtest Input, wie es gehen könnte? Du hast Fragen zu Techniken?

Die Zielsetzung dieses Workshops dient der Optimierung zwischenmenschlicher Beziehungen und Kooperation zwischen dem Berater/Therapeut und den Klienten.
Neue Interventions-Kompetenzen als auch öfter neue Prozesse oder Methoden werden erarbeitet. Krisenintervention, Krisenbewältigung, Konfliktlösungen können gemeinsam aufgearbeitet werden. Bei diesem Seminar gibt es die Möglichkeit sich auszutauschen, sowie aktuelle Probleme konkret zu bearbeiten. Wenn vorhanden – bitte deine Fallstudien mitbringen. Supervision ermöglicht Einblicke in die Dynamik deiner Beziehungen zu deinen Kunden und Patienten; bietet dir Unterstützung, während du deine Klienten unterstützen. Du kannst professionelle Angelegenheiten besprechen und Mentoring in Geschäfts- und Praxisfragen erhalten.

Hier ist eine Definition der Aufsicht aus ‚Practical Supervision‘ von Henderson, Holloway & Millar:

„Die Aufsicht ist nicht dasselbe wie das Management, und es ist auch nicht wie direkte Arbeit mit Kunden, Patienten oder Servicenutzern. Es erfordert verschiedene Denkrahmen und einige neue Fähigkeiten. Es ist beratend, explorativ und im Wesentlichen nicht urteilsfähig, normalerweise keine must Zeit, um zu erklären, was der Beaufsichtigte zu tun hat. Es ist eine grenzenlose, zielgerichtete Beziehung zu Fristen und definierten Aufgaben und Verantwortlichkeiten, was bedeutet, dass es keine Freundschaft ist. Dennoch ist es am besten möglich, wenn alle Parteien entspannen, genießen zusammen und fühlen sich frei, voll von sich selbst zu sein, ob peinliche oder unangenehme Angelegenheiten oder einfach Austausch von Informationen. Es wurde entwickelt, um reflektierende Praxis zu unterstützen und zu ermöglichen. Im Idealfall ist es ein Ort, um im besten Sinne zu „spielen“ und verknotetes Denken und verworrene Emotionen zu lockern.“

Sowohl das Supervisions-Seminar als auch die 1 tägige Tagung dienen auch super zum Q & A Session, damit du dich in deiner Beruf(ung) +  Praxis sicher und kompetent fühlst! Supervision ist hochprofessionell, reflektierend und ergebnisorientiert.

Ich freue mich auf deiner Teilnahme!

NEU: Live Webinar über ZOOM.

Von 10.00 bis 14.00 Uhr.

Wann: wird neu angekündigt für 2020
Wo: Bequem von deinen Sofa aus 🙂
Kosten: € 150,-

Jetzt Anmelden